Analyse von Einspeise-Sektoren sowie geographische Gegenüberstellung zur Last im Stromnetz

Für die Planung von Stromtrassen und Speicherkapazitäten ist eine genaue Kenntnis der Energieflüsse im Netz und der geographischen Verteilung von großer Bedeutung. Durch den Ausbau von erneuerbaren Energien werden die Netze stärker beansprucht, als in der Vergangenheit. Damit die eingespeiste Energie sinnvoll verwendet werden kann, sind intelligente Verteilnetze und Schnittstellen erforderlich. Für dieses Themengebiet wird im Rahmen eines Forschungsprojektes eine Abschlussarbeit ausgeschrieben.

Inhalte:

  • Zusammenstellen von Daten für eine Datenbank und eine geographische Visualisierungssoftware
  • Entwicklung von Methoden zur Datenaggregation
  • Untersuchung von Korrelationen zwischen unterschiedlichen Einspeisearten und geographische Bewertung hinsichtlich zukünftiger Infrastruktur und ökonomischer Bewertung

Ihr Profil:

  • Studiengang Produktionstechnik, Systems Engineering oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • gute Programmierkenntnisse (Python, MySQL)
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Interesse sich in erforderliche Programmiersysteme einzuarbeiten sowie an den Themengebieten Energiesysteme und intelligenter Datenauswertung

Kontakt

Yannik Schädler
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.
Telefon: +49 (0)421 218 646 11

»  Aufgabenstellung als PDF