Über uns

Das BIMAQ ist ein ingenieurwissenschaftliches Forschungsinstitut am Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen, und vertritt das Gebiet der Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft in Lehre und Forschung. Seine Kernkompetenz ist die Messtechnik. Eine Übersicht zu unseren Themenfeldern finden sie » hier.

Am BIMAQ arbeitet ein interdisziplinäres Forschungsteam mit ca. 40 Beschäftigten. Es engagiert sich u.a. im MAPEX-Verbund, ist maßgeblich in Bremer Sonderforschungsbereichen der Deutschen Forschungsgemeinschaft beteiligt und kooperiert regional, national und weltweit mit Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Das BIMAQ gliedert sich örtlich in ein Hauptgebäude und ein Technikum:

  • Im BIMAQ-Hauptgebäude befinden sich Labore für die Forschungsarbeiten zu optischen, thermographischen und photothermischen Messsystemen. Zudem existieren verschiedene Koordinatenmessgeräte.
  • Im BIMAQ-Technikum befindet sich ein einzigartiges Labor für Großverzahnungen mit einem Groß-Koordinatenmessgerät sowie eine Versuchshalle mit verschiedenen Getriebeversuchsständen, schwerpunktmäßig für die Erforschung von Windenergieanlagen.

Eine Übersicht zu unserer Infrastruktur finden sie » hier.

Das BIMAQ ist in der Forschung und Lehre sowie als Messdienstleister aktiv. Eine Übersicht zu unseren Dienstleistungsangeboten finden sie » hier.

Mitgliedschaften und Partner